Kernspinresonanz-Therapie Leipzig, Sachsen
Kernspinrsonanz-Therapie  Leipzig, Sachsen

Orthopädische Praxis in Naunhof
Kernspinresonanz-Therapie

Kernspinrsonanz-Therapie  Leipzig, Sachsen Kernspinrsonanz-Therapie  Leipzig, Sachsen
Kernspinrsonanz-Therapie  Leipzig, Sachsen Willkommen ! Organisation Praxisteam Leistungen Impressum

Kontakt:
Orthopädische Praxis
Dr. med. Th. Nöcker
Kurze Str. 6
04683 Naunhof
Tel.: 034293-33109

Kernspinrsonanz-Therapie  Leipzig, Sachsen

Prinzip

Kernspinrsonanz-Therapie  Leipzig, Sachsen

Die Kernspinresonanz-Therapie ist eine moderne Methode, die die natürlichen biophysikalischen Vorgänge (z.B. Transportvorgänge) in den Zellen aktiviert. Dies ist notwendig, wenn es bei degenerativen Erkrankungen zu unnatürlichen Abbauprozessen kommt.

Einer Kernspinresonanzanregung sind elektromagnetische Strahlen überlagert, die in Dauer, Schwingungszustand und Ausschläge den natürlichen, körpereigenen Signalen entsprechen. Damit werden die Abbauprozesse auf zellulärer Ebene gestoppt - der Körper beginnt mit der Wiederherstellung des erkrankten Gewebes.

Die Kernspinresonanzanregung betrifft hierbei die Wasserstoffatome (rote Punkte), die durch a) Anlegen eines statischen Magnetfeldes (B0, waagerechte Feldlinien) und b) eines hochfrequenten Magnetfeldes (B1, charakterisiert durch Wellenlinie) selektiv angeregt werden. Dem B1-Feld sind dann die oben genannten Behandlungssequenzen (Einhüllende der Wellenlinien) einmoduliert.

Die Therapie wirkt insbesondere auf Gewebe, das nicht durch Blut versorgt wird. Z.B. beim Knorpel oder beim Bindegewebe wird die Versorgung allein durch körpereigene elektrische Felder vermittelt und aktiviert.

Da die übermittelten Signale niedrige Frequenz und Energie aufweisen, ist die Therapie schmerz- und nebenwirkungsfrei.

In unserer Praxis steht Ihnen das neue Kernspinresonant-Gerät "MBST® KernSpin" zur Verfügung, das speziell für diese Erkrankungsformen entwickelt wurde. Mit der Kernspinresonanz-Therapie kann bei vielen Patienten nicht nur eine Gesundung erreicht werden, sondern auch eine Verbesserung der Begleitsymptome wie Schlafstörungen; Erschöpfungszustände, Depressionen usw.

Fragen Sie uns - wir beraten Sie gern und ausführlich.

Kernspinresonanz-Therapie bei Arthrose

Kernspinresonanz Leipzig, Sachsen

Treten altersbedingt Schmerzen an den Gelenken auf, so nimmt der Körper von selbst eine Schonhaltung ein. Gerade hierdurch werden aber Abbauvorgänge im Gelenkknorpel eingeleitet - ein Teufelskreis beginnt, den der dünnere Gelenknorpel sorgt für noch stärkere Schmerzen.

Bei diesen degenerativen und entzündlichen Erkrankungen ist das erste Ziel eine Schmerzlinderung. Genauso wichtig ist es, die Abbauvorgänge aufzuhalten und eine Regeneration des Gewebes, z.B. des Knorpels einzuleiten.

Bei der Kernspinresonanz-Therapie werden in einer speziellen zeitlichen Abfolge Signale auf die betroffene Körperregion übermittelt. Sie bewirken eine Aktivierung der natürlichen zellulären Ströme - die Funktion der Zellen wird wieder in Gang gesetzt. Regeneration und Reparation können beginnen.

Anwendungsgebiete sind verschleißbedingte und entzündliche Gelenkerkrankungen im Bereich der Schulter, der Ellenbogen- und Kniegelenke, Hand- und Fußgelenke, des Halses, Nackens, der Wirbelsäule und der Hüften.

Kernspinresonanz-Therapie  Leipzig, Sachsen

Kernspinresonanz-Therapie bei Sportverletzungen

Zu einer übermäßigen, einseitigen Beanspruchung bestimmter Körperpartien kommt es immer häufiger durch einseitige, sportliche Aktivitäten. Der sogenannte Tennisarm oder Kniebeschwerden sind Ausdruck dafür.

Aber auch nach Sportverletzungen kann die Beweglichkeit und Belastbarkeit betroffener Gelenke eingeschränkt sein. Körperliche Symptome lassen kaum noch an sportliche Aktivitäten denken.

Die Kernspinresonanz-Therapie wird zur Schmerzlinderung und zur Besserung der Beweglichkeit der Gelenke eingesetzt. Eine Linderung der Beschwerden und eine Verbesserung der Lebensqualität sind die Folge. Bald können Sie wieder aktiver am Leben und Freizeitgeschehen teilnehmen.

Kernspinresonanz-Therapie  Leipzig, Sachsen

Kernspinresonanz-Therapie bei Osteoporose

Das Signalmuster der Kernspinresonanz-Therapie löst Erholungs- und Aufbauvorgänge in Gelenken und Bindegewebe (Sehnen, Bänder) aus.

Diese Heilungsmechanismen kommen auch Patienten zugute, die an Osteoporose und Fibromyalgie (Weichteilrheumatismus) leiden. Beide Erkrankungen betreffen vorwiegende Senioren.

Kernspinrsonanz-Therapie  Leipzig, Sachsen

Hinweise

Bitte beachten Sie: Diese Leistungen werden kostenseitig nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Kernspinrsonanz-Therapie  Leipzig, Sachsen